Sonntag, 10 November 2019 17:26

Männer holen 1. Heimsieg

HG Zirndorf - SG Kernfranken 30:29 (15:14)

Am vergangenen Samstag war die noch verlustpunktfreihe SG Kernfranken in der Biberthalle zu Gast und es galt für die 1. Herren der HGZ den ersten Heimsieg der Saison einzufahren.

Die Gäste kamen allerdings deutlich besser ins Spiel und führten kurzeitig mit 2:5. Nach Überwindung der Anfangsmüdigkeit wachten die Zirndorfer allerdings auf, legten einen 5:0 Lauf hin und konnten eine respektable Führung von 11:7 nach 20 Minuten erspielen. Wie so oft kam es aber wieder zu einem zwischenzeitlichen Tief, welches in leichten Fehlern und zu frühen Abschlüssen resultierte. So kam Kernfranken bis zum Ende der Halbzeit wieder heran und die Mannschaften gingen mit 15:14 in die Pause.

Die zweite Halbzeit blieb stets spannend und der Torunterschied war bis 5 Minuten vor Ende nie größer als 2. Doch in Minute 55 stand es 29:26 für die Hausherren und man hätte theoretisch erwarten können, dass die Führung bis zum Ende des Spiels souverän verwaltet wird. Doch die Möglichkeit den ersten Heimsieg einzufahren, machte die Männer anscheinend so nervös, dass mehrere Bälle ohne Not an den Gegner verloren wurden. Eine gute Moral, ein bisschen Glück und der am Ende des Spiels starke Torhüter Marcel Windisch ermöglichten zum Schluss den 30:29 Sieg, welcher stets gefährdet war.

Kader der HG: Kammer, Windisch (beide Tor), Keppeler (9/6), Jäger (1), Nickl (5), Will, Merk (6/4), Maußner (1), Rohe (4), Bachmann (2), Dimper, Hierl, B. (2)


Alle Bilder vom Spiel von Werner Helmer hier...

Gelesen 271 mal Letzte Änderung am Sonntag, 10 November 2019 17:55