Montag, 30 September 2019 16:57

1. Herren verlieren spannenden Saisonauftakt

HG Zirndorf I - HSG Lauf/Heroldsberg II 26:30 (13:11)

Hoch motiviert ging die 1. Herren Mannschaft der HGZ am Samstag in ihr erstes Saison Spiel gegen die HSG Lauf/Heroldsberg. Mit frischem Wind in form der neuen Trainerin Claudia von Frankenberg und den zahlreichen Neuzugängen wollten man endlich beweisen das die lange Vorbereitungsphase sich ausgezahlt hatte.

Die HG startete mit einer offensiven Abwehrformation umso schnelle Ballgewinne zu erzielen. Jedoch hatte Lauf den besseren Start in das Spiel und erarbeitete sich bis zur 12. Minute eine 2:7 Führung. Durch eine deutlich verbesserte Abwehrarbeit, eine starke Torwartleistung sowie durch das schnelle Spiel nach Vorne konnte Zirndorf auf ein 8:10 verkürzen. Ein schwere Verletzung von Konstantin Kölbl motivierte die Zirndorfer noch mehr um für den Teamkameraden den Sieg zu holen. So gelang die Führung zur Halbzeit mit 13:11.

Die zweite Halbzeit begann hochspannend da sich beide Mannschaften nichts schenkten. So verlief die zweite Hälfte komplett auf Augenhöhe wobei jedes Team zeitweise die Führung übernahm und es zur 50. Minute 25:25 stand. Die HGZ leistete sich jedoch in den letzen Minuten des Spiels einige unkonzentrierte Abschlüsse weshalb die HSG Lauf/Heroldsberg mit 4 Toren davon ziehen konnte und es schließlich 26:30 stand als das Spiel abgepfiffen wurde.

Alles im allem war Lauf an diesem Spieltag einfach die bessere Mannschaft weshalb die HGZ trotzdem mit erhobenem Haupt in das nächste Spiel gehen kann.

An dieser Stelle auch nochmal Gute Besserung an Konstantin Kölbl.

Zum Spielbericht...

Gelesen 490 mal Letzte Änderung am Sonntag, 20 Oktober 2019 19:25