Donnerstag, 04 November 2021 08:30

Auswärtspleite in Mintraching/ Neutraubling

Mintraching/ Neutraubling - HG Zirndorf 36:26 (18:11)
Damen verlieren deutlich

Die Damen 1 der HG Zirndorf mussten an diesem Wochenende zum Auswärtsspiel bei den aktuell letztplazierten Damen aus Mintraching/ Neutraubling im Regensburger Land antreten. Die Gegnerinnen waren jedoch nicht zu unterschätzten, bekannt aus immer knappen Spielen der letzten Jahre. In dieser Saison sind die Damen aus dem Regensburger Umland zwar mit nur 0:8 Punkten aus den bisherigen Begegnungen nicht sonderlich erfolgreich in die Saison gestartet, die meisten Spiele davon verloren sie jedoch knapp.
Der Beginn des Spiels gestaltete sich aus Sicht der Zirndorferinnen eher schwierig, es kam zu vielen Ballverlusten im Angriff, die die Gastgeberinnen mit schnellen Gegentoren bestraften. Bis zur 15. Minuten mit einem Zwischenstand von 5:6 verlief das Spiel auf Augenhöhe. Eine rote Karte, die folgende Unterzahl und der unglückliche Ausfall der Zirndorfer Torhüterin Ronja Mendl sorgten dafür, dass die Zirndorfer Damen zunehmend den Anschluss verloren und mit einem Rückstand von 18:11 in die Halbzeitpause gingen. Diesen Rückstand konnten die Zirndorferinnen nicht mehr aufholen, obwohl Lisa Wagner im Tor eine gute Figur machte. Verdient gewinnen die Damen aus Mintraching/ Neutraubling ihre ersten Punkte der Saison.
Den ersten Punktverlust der Saison gilt es nun gut zu verkraften und am nächsten Wochenende gegen die HaSpo Bayreuth in altbekannter Stärke aufzutreten. Das Spiel am kommenden Wochenende findet wegen der Herbstferien am Sonntag (07.11.) in der Jahnhalle statt. Die Damen freuen sich wie immer auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung.

Für die HGZ spielten: Kammerer (2), Hirschmann (5/3), Knapp (2), Wagner, Merz, Herklotz (3), Pröpster (1), Wild (5), Tischner, Cesinger (3), Raab (5), Mendl

Gelesen 350 mal Letzte Änderung am Montag, 08 November 2021 09:37