Montag, 11 März 2019 07:00

Desolate Niederlage beim HCE

HC Erlangen - HG Zirndorf I 36:19 (16:11)
1. Damen verlieren im Derby 

Nach dem unglücklichen Unentschieden im letzten Spiel gegen den TSV Haunstetten hatten die Damen aus Zirndorf heute eine nicht minder schwere Aufgabe vor sich. Zumindest war der Kader wieder nahezu vollständig, wenn auch nicht alle hundertprozentig fit, so doch auf jeden Fall einsatzbereit. Das Spiel beim HC Erlangen bedeutete für die HGZ Damen immerhin einiges: Konnte man die unerwarteten Auswärtspunkte verbuchen, wäre man Spitzenreiter Dachau noch eng an der Fersen, bei einer Niederlage wäre eine Meisterschaft jedoch in weite Ferne gerückt. Zudem war es natürlich ein alljährliches Derby, bie dem sich die Zirndorferinnen bisher jedoch meist schlecht verkauften.

Der Start ins Spiel verlief ausgesprochen rund und von Nervosität war nichts zu spüren. Doch die führung zum 0:2 sollte der einzige Lichtblick in dem gesamten Spiel bleiben, schon ab der 2. Spielminute lief es für die Zirndorfer Gäste denkbar schlecht. Fehler über Fehler im Angriff führten zu schnellen Gegentoren der HC-Damen, die auch aus dem Positionsangriff fast immer frei zum Wurf kamen. Die gewohnt stabile Zirndorfer Abwehr tat sich heute enorm schwer gegen den wurfgewaltigen Erlanger Rückraum standzuhalten. Ohne Zugriff und mit zu großen Lücken im System fiel ein Gegentor ums andere.

Beim Zwischenstand von 16:11 wurden Seiten gewechselt, nach Wiederanpfiff legten die Erlangerinnen gleich mit drei Toren nach und ab diesem Zeitpunkt war das Spiel für die Zirndorferinnen endgültig gelaufen. Bei einem mehr als deutlichen Endstand von 36:19 wurde das Spiel abgefiffen.

Die Spielerinnen entschuldigen sich hiermit bei den Fans und zollen den Erlangerinnen allen Respekt, die das Spiel zumindest auf einer Seite sehenswert gestalteten. Nun gilt es das Spiel abzuhaken, wieder auf die Beine zu kommen und am nächsten Wochenende gegen die Gästen aus dem Fichtelgebirge eine bessere Leistung zu zeigen.

Spielbericht auf NuLiga

Gelesen 184 mal