Sonntag, 21 Januar 2018 20:01

Zirndorf verliert nach guter Leistung im Derby

Roßtal : HG Zirndorf I 29:26 (11:13)
Erste Herren können Tabellenführer Roßtal lange Zeit ärgern (H1)

Das Derby zwischen Roßtal und Zirndorf versprach schon im Vorfeld ein packendes Spiel zu werden, da Andi Dörr, der zu Beginn der Saison noch die HGZ trainierte, nun auf der Bank des TVR Platz nahm. Die Favoritenrolle hatte aber klar die Heimmannschaft aus Roßtal inne, die weiterhin ohne Punkverlust einsam an der Tabellenspitze steht.

Zur Überraschung der gut gefüllten Roßtaler Halle blieb das Spiel aber eine lange Zeit sehr spannend.
Dies lag allem voran an dem richtig starken Abwehrspiel der HG Zirndorf, das den Angriff der Roßtaler vor einige Probleme stellte. Der Spielstand blieb die erste Halbzeit nahezu ausgeglichen, bis sich die HGZ zur Pause sogar eine 2 Tore Führung zum 11:13 erarbeiten konnte.

Auch in der zweiten Hälfte blieb die Abwehr der Gäste stark und auch vorne konnte Zirndorf immer wieder zum Torerfolg kommen. Die 11:14 Führung kurz nach der Pause wurde nach 38 Minuten wieder zum 16:16 ausgeglichen und beide Mannschaften blieben wieder eng beieinander.
In den letzten 15 Minuten der zweiten Halbzeit schlichen sich bei Zirndorf besonders im Angriff einige Fehler ein, welche Roßtal einfache Gegenstoßtore ermöglichten, sodass die Heimmannschaft 5 Minuten vor Ende eine 3 Tore Führung von 26:23 verbuchen konnte. Die HGZ kämpfte ich zwar nochmal zum 26:25 drei Minuten vor Schluss heran, wodurch sich Roßtal allerdings nicht verunsichern ließ und am Ende mit 29:26 gewann.


Kader: Goth, Pfrengle, Keppeler (7), Fuchs, Könighaus (1), Will (5), Tomko (1), Maußner (2), Zöller (4), Kölbl (1), Rohe, Bachmann (5/2), Fabritius

Gelesen 562 mal Letzte Änderung am Montag, 22 Januar 2018 07:32